Inhaltsübersicht:

Autoverschiffung per Container nach Afrika Fahrzeugverschiffung in alle Länder Afrikas

Fracht-Services:




Zusatz-Services:


Relevant:

Auto nach Afrika verschiffen

 

 

Autos beziehungsweise Fahrzeuge nach Afrika verschiffen zu lassen kann relativ einfach sein, wenn man weiß, wie. Der folgende Artikel bietet Ihnen die Möglichkeit, sich schnell und effektiv darüber zu informieren wie man ein Auto von Deutschland nach Afrika und andersherum verschifft. Mit unserem Konfigurator können Sie Ihr Fahrzeug mit allen gängigen Transportmitteln (Schiff, Flugzeug, LKW, Zug) versenden.

Freightfinders bietet Ihnen einen ersten Überblick in Form einer Checkliste.

 


Warum Sie Fahrzeug-Transporte nach Afrika über Freightfinders buchen sollten:

 

 Günstige Angebote durch Speditions- & Transportmittelvergleiche

Keine versteckten Kosten - Preise wie bei der Spedition selbst

EU gefördertes Netzwerk aus erfahrenen Speditionen

Full Service: Verzollung, Beladung & Sicherung, Versicherung, Verpackung

 


Nutzen Sie unseren Transportkostenrechner und finden Sie günstige Angebote für Ihren Afrikatransport


 

Checkliste-Autoverschiffung

Achtung: Die meisten Länder Afrikas haben zusätzlich Ihre eigenen Import und Exportbestimmungen, weshalb zusätzliche Dokumente benötigt werden. Bei Buchung über unseren Konfigurator hilft Ihnen Ihre Wunschspedition bei der Verschiffung Ihres Autocontainers!

 


Welche Dokumente benötige ich für den Autoexport nach Afrika?

  • Kfz-Versicherung
  • Ausfuhrkennzeichen- Notwendig, für eine Ausfuhranmeldung des Zollamts
  • Internationalen Zulassungsschein - Da es außerhalb der EU ist
  • Evtl. Carnet de Passage beantragen

 


Welche Dokumente werden bei einem Autoimport aus Afrika benötigt?

  • Beantragen Sie, falls nicht schon getan, die gleichen Dokumente, welche Sie für den Export benötigen
  • Vehicle Registration Certificate / Certificate of Origin, Certificate of Conformity
  • Entledigen Sie 10% des Fahrzeugwertes an den Zoll und begleichen Sie 19% MwSt. (Dies trifft nicht auf Übersiedlungsgut zu)

 

Zusätzlich verpflichtend

  • TÜV beantragen
  • Kfz Steuer begleichen

 

Falls Sie genaueres darüber erfahren wollen, wie man seinen PKW verschiffen lassen kann, lesen Sie einfach unten weiter.

 

Auto per Container oder Roro Schiff nach Afrika verschiffen lassen

 

Vor- und Nachteile eines Autocontainers

Die Autoverschiffung nach Afrika in einem Container hat den Vorzug, dass das Auto von allen äußeren Umständen abgeschirmt bleibt. Der Autocontainer bewahrt Ihr Auto nicht nur vor Kratzern und Beulen während des Autotransports durch eine Spedition, sondern auch vor hohen Kosten, indem man z.B. den Container mit anderen Kunden teilt. Der Transport in einem Container ist jedoch etwas teurer und nimmt auch etwas mehr Zeit in Anspruch, als z.B. ein Roro Transport.

 

Vor- und Nachteile eines Roro Transports

Bei einem Transport per Roro Schiff wird das Fahrzeug ganz einfach über eine Rampe auf die Ladefläche des Schiffs gefahren. Dieser Ladungsumschlag ist besonders schonend für Ihre Fahrzeuge. Zudem verkürzt genau diese Lade-Art die komplette Autotransportzeit, denn die Schiffe können sehr schnell be- als auch entladen werden. Es besteht auch die Möglichkeit, andere Fahrzeuge, egal welcher Größe, auf einem „Roll on Roll off“ Schiff zu transportieren, da durch das höhenverstellbare Deck sogar landwirtschaftliche Maschinen Platz haben.
Ein weiteres Argument ist der Preis, da diese Art von Fahrzeugtransport eher günstig ist. Jedoch muss man bedenken, dass die Fahrzeuge frei auf der Ladefläche stehen und somit auch allen äußeren Einflüssen ausgesetzt sind, was ab und an zu Schäden führen kann. Es gibt außerdem weniger Roro Schiffsrouten, dessen Frequenz auch eher niedrig ist.

 

FCL und LCL Verschiffung zwischen Afrika und Deutschland

Es gibt mehrere Optionen für eine Autoverschiffung in einem Container. Je nach Bedarf und Wunsch des Kunden, kann man hier die gewünschte Art anpassen. Bei einem Oldtimer, oder einem anderen Auto, welches einen hohen (emotionalen) Wert hat, bietet es sich an, die Autoverschiffung in einem FCL Container durchzuführen. Bei dieser Art wird nur Ihr Fahrzeug in einem Autocontainer untergebracht und Sie haben zusätzlich die Möglichkeit weiteres Gut in dem Wagen zu transportieren. Falls Sie jedoch Fahrzeugtransportkosten sparen wollen, bietet sich der LCL Container an. Bei dieser Containerart bringt die Autospedition mehrere Fahrzeuge in einem unter.

 

Autoexport: von Deutschland nach Afrika verschiffen

Bevor man den  Afrika Autoexport angehen kann, muss man einige Dokumente sammeln und beantragen. Woran man nicht vorbei kommt, ist die Kfz-Versicherung. Was in Deutschland und der EU die grüne Versicherungskarte ist, ist in den arabischen Ländern die Orange Card, in einigen Teilen Westafrikas die Brown Card und in Süd- und Ostafrika die Yellow Card. Diese sind unverzichtbar, wenn man sein Auto nach Afrika verschiffen lassen will. Falls das Zielland nicht mit einer dieser Karten abgedeckt ist, muss eine Third-Party-Insurance abgeschlossen werden. Zudem benötigen Sie für den Afrika Autoexport Ausfuhrkennzeichen.
Wenn all dies vorhanden ist, kann eine Ausfuhranmeldung vom Zoll erstellt werden, welche man braucht, um das Auto verschiffen lassen zu können. Ein internationaler Zulassungsschein ist ebenfalls unabdingbar. Falls man vorhat, dass Auto aus Afrika wieder zu exportieren, muss die sogenannte „Carnet de Passage“ beantragt werden. Sie ist bis zu einem Jahr gültig und ermöglicht eine zollfreie Einfuhr.

 

Autoimport: von Afrika nach Deutschland verschiffen

Die Dokumente für den Autoexport nach Afrika sind fast die gleichen, wie beim Import nach Deutschland. Es kommen jedoch ein paar hinzu, wenn man ein Auto verschiffen lassen will, wie z.B. das „Vehicle Registration Certificate“/ „Certificate of Origin“. Dies bestätigt, dass es sich bei dem Fahrzeug um Ihr Eigentum handelt. Zusätzlich sollte man ein „Certificate of Conformity“ besitzen, welches bestätigt, dass das Auto EU-Normen entspricht. Je nachdem aus welchem afrikanischen Land sie Ihr Auto verschiffen lassen wollen, könnte es passieren, dass für den Export aus dem jeweiligen afrikanischen Land noch zusätzliche Dokumente benötigt werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an die zuständigen Konsulate.
Beim Import nach Deutschland fallen 19% MwSt. und 10% des Fahrzeugwertes an. Dies entfällt, falls es sich bei dem zu verschiffenden Auto um Umzugsgut handelt.

 

Welche Kosten entstehen bei einem Fahrzeugtransport nach Afrika?

Die Fahrzeugtransportkosten unterscheiden sich je nach Aufwand. Das heißt, dass es z.B. darauf ankommt, welche Route ansteht, welche Container verwendet werden, etc. Die Preise, welche sich nicht großartig verändern, sind die Gebühren für den Zoll und die Verwaltung. Auch die Kfz-Steuer bewegt sich in einem absehbaren Rahmen. Da der Wagen während des Autotransports durch eine Spedition über TÜV verfügen muss, müssen diese Kosten auch entledigt werden. Vor allem beim Import nach Deutschland kann man Kosten sparen, wenn es sich um Umzugsgut handelt.

 

Autotransport-Versicherung

Nicht nur bei einer Autoverschiffung nach Afrika, empfehlen wir eine Transportversicherung! Frachtführer haften nur teilweise für Schäden, die an dem Auto, dem Container und selbst dem Schiff aufkommen können. Diese Kosten können beträchtlich sein. Um sich davor zu schützen, sollte eine Versicherung abschlossen werden, welche diese Schäden abdeckt.
Sie können sich gerne auf unserer Plattform das zu Ihnen passende Angebot sichern, damit Ihre Fracht sicher nach Afrika kommt.

 

Fahrzeugverschiffung in alle Länder Afrikas

Autoverschiffung: Nordafrika - Deutschland

  • Ägypten
  • Algerien
  • Libyen
  • Marokko
  • Sudan
  • Südsudan
  • Tunesien
  • Westsahara

 

Autoverschiffung: Südliches Afrika - Deutschland

 

  • Angola
  • Botswana
  • Komoren
  • Kongo
  • Lesotho
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Mauritius
  • Mosambik
  • Namibia
  • Sambia
  • Seychellen
  • Simbabwe
  • Südafrika
  • Swasiland
  • Tansania
  • Réunion

 


 

Autoverschiffung: Westafrika - Deutschland

 

  • Benin
  • Burkina Faso
  • Elfenbeinküste
  • Gambia
  • Ghana
  • Guinea
  • Guinea Bissau
  • Kap Verde
  • Liberia
  • Mali
  • Mauretanien
  • Niger
  • Nigeria
  • Senegal
  • Sierra Leone
  • Togo

 

Autoverschiffung: Ostafrika - Deutschland

 

  • Äthiopien
  • Burundi
  • Dschibuti
  • Eritrea
  • Kenia
  • Komoren
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mosambik
  • Réunion
  • Ruanda
  • Sambia
  • Seychellen
  • Simbabwe
  • Somalia
  • Südsudan
  • Tansania
  • Uganda

 

Autoverschiffung: Zentralafrika - Deutschland

 

  • Angola
  • Äquatorialguinea
  • Gabun
  • Kamerun
  • Demokratische Republik Kongo
  • Republik Kongo
  • São Tomé und Príncipe
  • Tschad
  • Zentralafrikanische Republik